„The Masked Singer“

Nach Corona-Infektion: Matthias Opdenhövel auf dem Weg der Besserung

Der TV-Moderator Matthias Opdenhövel.

Der TV-Moderator Matthias Opdenhövel.

Köln/Unterföhring. Der mit dem Coronavirus infizierte Fernsehmoderator Matthias Opdenhövel befindet sich nach Angaben seines Senders Pro Sieben auf dem Weg der Besserung. „Matthias Opdenhövel freut sich auf den Start von ‚The Masked Singer‘ am Samstag. Er ist inzwischen auf dem Weg der Besserung“, teilte Pro-Sieben-Sprecher Christoph Körfer der Deutschen Presse-Agentur mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unter der Woche müsse sich der 51-Jährige gleichwohl „noch etwas schonen“. Beim Pro-Sieben-Magazin „Zervakis & Opdenhövel. Live.“ („#ZOL“), das Opdenhövel gemeinsam mit Kollegin Linda Zervakis moderiert, werde er am Mittwoch noch mal aussetzen.

Opdenhövel hatte in der vergangenen Woche erklärt, dass er Corona habe. Zervakis hatte das gemeinsame Magazin daher alleine moderiert. Am Samstag startet die neue Staffel der Pro-Sieben-Show „The Masked Singer“, die Opdenhövel eigentlich präsentieren soll.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen