Schauspieler galt kurzzeitig als vermisst

Nach Einsatz der Bergrettung: Volker Bruch meldet sich auf Instagram

Schauspieler Volker Bruch, bekannt aus der Serie Babylon Berlin

Volker Bruch galt am Samstag kurzzeitig als vermisst, nachdem er zu einer Wanderung im italienischen Piemont aufbrach.

Nach einer Wanderung in den italienischen Alpen galt der Schauspieler Volker Bruch kurzzeitig als vermisst. Nun meldet sich der „Babylon Berlin“-Star in seiner Instagram-Story zu Wort und erklärt: „Mir ging und geht es ganz wunderbar. Ich habe einfach eine Wanderung gemacht mit Hüttenübernachtung.“ Auch den Grund für den am Samstag ausgelösten Bergrettungseinsatz erklärt er: „Heute war ich mangels Netz bis Mittag nicht erreichbar, das hat dann einen Rattenschwanz an Panik erzeugt.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das war geschehen

Volker Bruch galt am Samstag kurzzeitig als vermisst, nachdem er zu einer Wanderung im italienischen Piemont aufbrach. Es kam zu einem Einsatz der Bergrettung, die schnell mit Bruch Kontakt aufnahm. Für die Suche wurde auch ein Hubschrauber eingesetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bruch dreht derzeit das Drama „2 Win“ unter anderem mit Schauspielkollegen Daniel Brühl (43). Der Film von Regisseur Stefano Mordini soll 2023 erscheinen. Darin geht es um die Rallye-Weltmeisterschaft im Jahr 1983, bei der das italienische Team dem deutschen den Titel streitig machen will.

RND/lka mit dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen