„Sie ist frei!“: Promis freuen sich für Britney Spears nach Ende der Vormundschaft

Party in Los Angeles: Fans der Sängerin Britney Spears feiern ihren Sieg vor Gericht.

Party in Los Angeles: Fans der Sängerin Britney Spears feiern ihren Sieg vor Gericht.

Lange musste Popstar Britney Spears für die Unabhängigkeit von ihrem Vater kämpfen. Nun hat das zuständige Gericht das Urteil gesprochen, was die Vormundschaft über die 39-Jährige aufhebt. Sie selbst teilte ihre Freude bei Instagram mit den Worten: „Bester Tag aller Zeiten … Gelobt sei Gott.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Promis bejubeln Britneys Sieg vor Gericht

Britneys Verlobter, Sam Asghari, ließ gleich nach dem Richter­spruch seiner Freude freien Lauf. Auf Instagram postete er in weißer Schrift auf rosa Hintergrund „Freedom“ (Freiheit). „Heute wurde Geschichte geschrieben. Britney ist frei!“, schrieb der 27-Jährige zu einem roten Herzemoji.

Zahlreiche prominenten Glückwünsche folgten. Sängerin Dionne Warwick rief in einem Tweet dazu auf, die „Befreiung“ von Spears zu feiern. Cyndi Lauper gratulierte auf Twitter, auch Popstar Cher bejubelte den Sieg: „Sie ist frei!“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Modedesignerin Vera Wang beglückwünschte die Popsängerin ebenfalls zum Ende der Vormundschaft via Twitter: „Freiheit. Ich freue mich so für dich.“ Freiheit sei ein Menschenrecht, bemerkte auch die italienische Modeschöpferin Donatella Versace auf Instagram zu einem früheren Foto von sich und Spears. „Mein Herz lacht für dich, Britney.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Paris Hilton teilte ebenfalls ein altes Bild von sich und Britney bei Twitter mit den Worten: „Ich bin so froh, dass dieser Tag endlich gekommen ist. Dieser Moment ist längst überfällig. Britney Spears ist endlich frei! Du bist die widerstandsfähigste, freundlichste und inspirierendste Seele. Wir lieben dich alle so sehr! Deine besten Tagen werden jetzt erst kommen.“ Auf dem Bild sind die beiden Frauen in jungen Jahren auf den Rücksitzen eines Autos zu sehen während sie in die Kamera lächeln.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Fernsehmoderator Andy Cohen teilte ebenfalls eine kurze Botschaft via Twitter „Britney: Frei“. Sänger Jeff Timmons, Mitglied der Boygroup 98 Degrees postete ein altes Bild von der Band gemeinsam mit Britney Spears. Dazu schrieb er bei Twitter: „Freue mich wahnsinnig über die Neuigkeiten, dass Britney Spears frei ist! Längst überfällig.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die umstrittene Vormundschaft war seit Monaten in den Schlagzeilen, in den sozialen Netzwerken sorgte sie für heftige Diskussionen. Viele Prominente und Fans bekundeten unter dem Hashtag #FreeBritney ihre Unterstützung für die Sängerin.

RND/al/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen