Nach 50 Bühnenjahren

„Uns fällt so ein Abschied nicht schwer“: Marianne und Michael kündigen das Ende ihrer Karriere an

Das Gesangsduo Marianne und Michael bei der "NDR Talkshow" am 7. Oktober 2022.

Das Gesangsduo Marianne und Michael bei der "NDR Talkshow" am 7. Oktober 2022.

Sie zählen zweifelsohne zu den bekanntesten Vertretern der Volksmusik: Seit nahezu 50 Jahren stehen Marianne und Michael gemeinsam auf der Bühne. Doch in der vergangenen Ausgabe der „NDR Talk Show“ (abrufbar in der ARD Mediathek) dachten die 69-Jährige und ihr vier Jahre älterer Ehemann laut über das Ende ihrer Karriere nach.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir wollen nächstes Jahr zu unserem 50. Jubiläum noch ein paar schöne Fernsehsendungen machen und uns dann verabschieden“, erklärte Marianne im Gespräch mit Gastgeber Hubertus Meyer-Burckhardt. Michael ergänzte: „Uns fällt so ein Abschied nicht schwer. Ich steh mittlerweile 62 Jahre auf der Bühne, davon bald 50 Jahre mit meiner Frau zusammen. Mir reicht es!“

Das Stream-Team

Die besten Serien- und Filmtipps für Netflix & Co. direkt in Ihr Postfach – jeden Monat neu.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Ausschlaggebend für diese Überzeugung war sicher auch der Schlaganfall, den Michael Anfang des Jahres erlitt: „Wir waren in Tirol in unserem Ferienhaus, und da haben wir den Einmarsch Putins in die Ukraine gesehen. Mein Vater kommt ja aus Lemberg, und ich habe gesagt: Wir müssen heim, wir müssen den Leuten helfen!“ Sie organisierten einen Hilfsgütertransport, doch noch ehe dieser abgefahren sei, habe er in der Nacht den Schlaganfall erlitten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf Oktoberfest mit dem Coronavirus infiziert

An den genauen Vorfall kann sich Michael nicht mehr erinnern, berichtete er in der Sendung. Nach fünf Tagen wurde er aus dem künstlichen Koma geholt, doch bewegen konnte er sich anfangs noch nicht vollständig. Marianne erinnert sich genau an diese schwierige Zeit: „Er hat auch geweint, weil er das Ausmaß in dem Moment erst begriffen hat.“

Inzwischen geht es Michael wieder besser, die Reha werde ihn aber noch eine Weile begleiten, sagte er: „Ich glaube auch, dass das die nächsten Jahre nicht aufhören wird, weil du einfach das Gefühl hast: Es fehlt dir noch was vom körperlichen Wohlbefinden.“ Darüber hinaus sprachen die Münchnerin und der Österreicher über ihren Besuch beim diesjährigen Oktoberfest, bei dem sie sich mit dem Corona-Virus infizierten: „Es war schön auf dem Oktoberfest, aber es war eigentlich vorauszusehen, dass es passiert“, sagte Marianne: „Es hat so viele erwischt, die da waren. Aber für uns beide war es glücklicherweise nicht schlimm, denn wir sind auch viermal geimpft.“

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen