3G-Regel entfällt teilweise

Türkei lockert Corona-Regeln: Urlaub wieder einfacher möglich

Die Türkei lockert die Corona-Regeln. Damit wird der Urlaub wieder einfacher möglich.

Die Türkei lockert die Corona-Regeln. Damit wird der Urlaub wieder einfacher möglich.

Viele Reiseländer lockern im Hinblick auf die Osterferien derzeit die Corona-Regeln. Jetzt zieht auch die Türkei nach. Urlauberinnen und Urlauber, die die Türkei auf dem Land- oder Seeweg erreichen, müssen laut dem Fremdenverkehrsamt GoTürkiye keinen 3G-Nachweis mehr mit sich führen. Das gilt jedoch nicht für diejenigen, die mit dem Flieger einreisen. Sie müssen weiterhin geimpft, getestet oder genesen sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Urlaub in der Türkei: Diese Dokumente sind bei einer Flugreise nötig

Wer über den Luftweg in die Türkei reist, muss weiterhin eins der folgenden Dokumente mit sich führen:

  • Negatives Testergebnis: Antigentest, der nicht älter ist als 48 Stunden oder ein PCR-Test, der innerhalb der letzten 72 Stunden gemacht wurde
  • Nachweis der vollständigen Genesung (höchstens sechs Monate alt, mindestens 28 Tage her)
  • Nachweis über die vollständige Impfung

Nicht mehr notwendig ist jetzt die digitale Einreiseanmeldung. Sie entfällt für alle Reisenden, egal ob sie mit Auto, Schiff oder Flieger in Richtung Türkei aufbrechen. Ebenso entfällt das Vorzeigen des QR-Codes zur Nachverfolgung. Bislang haben Urlauberinnen und Urlauber ihn vor dem Betreten von Sehenswürdigkeiten oder in verschiedenen Einrichtungen vorzeigen müssen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Türkei lockert Hygieneregeln: Maskenpflicht fällt in vielen Bereichen

Auch in Sachen Hygieneregeln ändert sich was: Die Türkei lockert auch die Maskenpflicht. Im Freien wird sie gänzlich aufgehoben. In Innenräumen bleibt sie dann bestehen, wenn die Belüftung nicht ausreicht und ein Abstand von 1,5 Meter zur nächsten Person nicht eingehalten werden kann. Weiterhin getragen werden muss die Maske im öffentlichen Nahverkehr sowie in Flugzeugen.

Wenn Abstand und Belüftung gegeben sind, muss die Mund-Nasen-Bedeckung auch in geschlossenen öffentlich zugänglichen Räumen nicht mehr getragen werden. Der Restaurantbesuch im Urlaub zu Ostern dürfte demnach in den meisten Fällen ohne Maske stattfinden.

RND/vh

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen