Menü
Wetter wolkig
27°/ 16° wolkig
Thema Schiffsabgase

Schiffsabgase

Alle Artikel zu Schiffsabgase

Die Zeit von stark schwefelhaltigem Schweröl als Treibstoff für Schiffe geht zu Ende. Die meisten Schiffe werden auf Dieselbetrieb umschalten. Die Preise für den Schiffstransport könnten anziehen.

12.02.2019

Der Naturschutzbund Deutschland will die Luftqualität am Hamburger Hafen mit eigenen Messgeräten überwachen. Mit Hilfe von Anwohnern soll ein Bürger-Luftmessnetz aufgebaut werden. Stichprobenmessungen entlang der Elbe hätten belegt, dass die Schadstoffbelastungen die Gesundheit gefährdeten, hieß es.

23.10.2018

Kreuzfahrer und Fähren stoßen zum Teil gewaltige Rauchwolken aus. Immer wieder beklagen sich Leser über die Schwaden über den Schiffsschornsteinen. Doch Experten bestätigen: Gerade moderne Fähr- und Kreuzfahrtschiffe stoßen oft nur Wasserdampf aus den Abgasnachbehandlungsanlagen aus.

Frank Behling 19.09.2018

Überraschung aus dem Kieler Seehafen: Der Dreck, der aus den Schornsteinen der vielen Kreuzfahrer entweicht, belastet die Luft an der Förde so wenig, dass die Werte kaum messbar sind.

Kristian Blasel 15.09.2018

Es ist eine schwierige Grätsche, die dem Kieler Seehafen in den nächsten Jahren gelingen muss. Der wirtschaftliche Erfolg, den ihm im Prinzip alle gönnen sollten, muss stets ökologischen Ansprüchen genügen – sonst geht die Akzeptanz in der Bevölkerung auf Dauer verloren.

Kristian Blasel 18.07.2018
Kiel

Multimedia-Dossier - Dicke Schiffe, dicke Luft?

Täglich legen Schiffe in Kiel an - vom Frachter bis zum Kreuzfahrtschiff. Ihre qualmenden Schornsteine gehören zum Stadtbild. Doch wie gesund ist das für Mensch und Umwelt? Sind Schiffsabgase ein unterschätztes Problem? Und was lässt sich ändern? Eine Analyse finden Sie auf story.kn-online.de.

Kathrin Müller-Lancé 09.05.2018

Die Ostsee und die Schiffsabgase: Dieses Thema will die finnische Fährredeerei verstärkt angehen. Sie setzt auf den lautlosen und völlig abgasfreien Elektroantrieb.

Jan von Schmidt-Phiseldeck 29.01.2018

Die Schifffahrt bleibt umweltpolitisch unter Beschuss. Umweltschützer haben die Kreuzfahrt-Reedereien scharf kritisiert. Die weisen das zurück - der Nabu sieht immerhin einen Lichtblick. Auch in der Frachtschifffahrt ist das Problem ungelöst.

05.09.2017

Schiffsabgase verpesten die Luft. Das ist eine Binsenweisheit, muss aber trotzdem nochmal deutlich unterstrichen werden. Denn in der Debatte um Stickstoffdioxidbelastungen, überschrittene Grenzwerte und Fahrverbote dürfen vor lauter Dieselauto-Schelte die anderen Luftverschmutzer nicht vergessen werden.

Anne Steinmetz 31.08.2017

Die plakative Forderung, Schiffe an die Steckdose zu bringen, setzte bereits 2008 der ehemalige Ministerpräsident Peter Harry Carstensen im Lübecker Hafen um. Es wurde der Eindruck erweckt, die Steckdose sei das Mittel zur Lösung aller Probleme bei Schiffsemissionen.

Frank Behling 31.08.2017
Kiel

Stickoxid-Belastung - Autos sind die Hauptverursacher

Die Abgaswolken der Schiffe im Kieler Hafen sieht man schon von Weitem. Aber sind die Schadstoffe, die die Schiffe in die Luft pusten, auch verantwortlich für die hohen Stickstoffdioxid-Werte am Theodor-Heuss-Ring? Hier werden regemmäßig die Grenzwerte überschritten.

24.08.2017

Streit um die Kreuzfahrtschifffe: Wie schädlich sind die Schiffsabgase über der Eckernförder Bucht? Der Umweltausschuss will den Nutzen und mögliche Schäden durch Kreuzfahrtschiffe analysieren lassen.

Cornelia Müller 27.06.2017
1 2