Schleswig-Holstein

121 Fahrer unter Alkohol und Drogen

Foto: Die Polizei führte in der vergangenen Woche eine Schwerpunktkontrolle zu Alkohol und Drogen am Steuer durch.

Die Polizei führte in der vergangenen Woche eine Schwerpunktkontrolle zu Alkohol und Drogen am Steuer durch.

Kiel. Polizisten haben in Schleswig-Holstein bei Schwerpunktkontrollen in der vergangenen Woche mehr als 5000 Fahrer auf Alkohol- oder Drogenkonsum überprüft. 121 Personen untersagten die Beamten wegen Alkohol-, Drogen- oder Medikamenteneinfluss die Weiterfahrt, wie das Landespolizeiamt am Mittwoch mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unfall unter Drogeneinfluss bei Bornhöved

Bei Bornhöved (Kreis Segeberg) verletzte sich ein 31-Jähriger bei einem Unfall schwer. Der junge Mann kam in einer leichten Linkskurve mit Gefälle von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Im Krankenhaus wurde ihm eine Blutprobe entnommen und ein Wert von 2,93 Promille festgestellt.

Außerdem gab der 31-Jährige an, dass er zusätzlich Drogen konsumiert hatte. Polizeibeamte stellten daraufhin den Führerschein sicher. Der junge Mann aus dem Kreis Segeberg muss sich jetzt in einem Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mann saß mit 2,34 Promille am Steuer

In Wesselburen (Kreis Dithmarschen) war mehreren Autofahrern ein Mann aufgefallen, der sein Fahrzeug mehrfach in den Gegenverkehr lenkte und lediglich mit Tempo 20 unterwegs war. Eine Streifenwagen-Besatzung stellte bei der Kontrolle des Mannes fest, dass dieser keine gültige Fahrerlaubnis hatte und einen Atemalkohol von 2,34 Promille aufwies.

Von KN/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken