KN hilft Leben retten

Alle Veranstaltungen im Überblick

Foto: Melden Sie sich über "KN hilft Leben retten" für einen Lebensretter-Kursus an.

Melden Sie sich über "KN hilft Leben retten" für einen Lebensretter-Kursus an. Hier finden Sie alle Schulungstermine im Überblick.

Es passiert jeden Tag: 3000 bis 5000 Schleswig-Holsteiner erleiden pro Jahr einen Herzstillstand. Bundesweit sind es jährlich 100.000 Menschen. Und es kann jeden treffen: Erwachsene jeden Alters, aber auch Kinder. Selbst durchtrainierte Sportler sind nicht vor Herzstillstand gefeit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die große Mehrheit der Betroffenen überlebt nicht – oft, weil die Menschen in ihrer Umgebung nicht richtig reagieren: Sie rufen zwar über 112 den Rettungsdienst, beginnen aber nicht selbst mit der Wiederbelebung. Wenn die Helfer eintreffen, sind die wichtigsten Minuten bereits verstrichen. Viele Menschen könnten wieder ins Leben zurückgeholt werden, wenn mehr Laien mit der Herzdruckmassage beginnen würden. Das jedoch traut sich nur eine Minderheit von 30 Prozent. In Skandinavien ist das anders: 70 Prozent der Bevölkerung packen zu, wenn’s drauf ankommt.

Damit mehr Menschen den Herz-Kreislauf-Stillstand überleben, sind nicht nur gut ausgebildete Notärzte und Rettungsdienste notwendig. Jeder sollte wissen, wie es geht: Frauen, Männer, Jugendliche. Denn jeder kann ganz plötzlich als Lebensretter gebraucht werden.

Lebensretter-Kurse im Überblick

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hier können Sie sich anmelden

Anmeldung

Buchung der Kurse

Kurse können über die Telefonnummer 0431/903-669 gebucht werden.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen