Lübeck

Autofahrerin stirbt nach Kollision

Nach einem Unfall in Lübeck ist eine Frau an ihren Verletzungen gestorben. 

Nach einem Unfall in Lübeck ist eine Frau an ihren Verletzungen gestorben.

Lübeck. Die Autofahrerin aus Lübeck war am Mittwoch auf der Landesstraße 309 bei Techau im Kreis Ostholstein mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einer Sattelzugmaschine zusammengestoßen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unfallursache noch unklar

Die Frau wurde nach Polizeiangaben in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Lübecker Klinik geflogen.

Warum die 56-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie hier. 

Von dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen