Umwelt

Interaktive Karte: So ist die Badewasser-Qualität in Schleswig-Holstein

Junge Leute laufen zum Baden in die Ostsee.

Junge Leute laufen zum Baden in die Ostsee.

Kiel/Brüssel. Baden und Schwimmen ist in Schleswig-Holstein fast überall bei ausgezeichneter Wasserqualität möglich. Das geht aus dem am Freitag veröffentlichten jährlichen Badewasser-Bericht der Europäischen Umweltagentur und der Europäischen Kommission hervor.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die meisten Badestellen an Nord- und Ostsee, an Seen und Flüssen im Norden wurden 2021 mit „ausgezeichnet“ bewertet. Einige Badestellen erhielten die Note „gut“, etwa der Rantzauer See im Kreis Pinneberg, oder „ausreichend“, etwa der Fehmarnsund. Nur für Brokdorf an der Elbe gab es die Bewertung „mangelhaft“.

Interaktive Karte: So ist die Badewasser-Qualität im Norden

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Deutschlandweit war die Badequalität im vergangenen Jahr laut der EU-Auswertung in 90,4 Prozent der Gewässer ausgezeichnet. Untersucht wurden demnach 2291 Badestellen.

Von RND/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen