Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Postfiliale auf Sylt: Mehrere hundert Pakete geöffnet

Ein ungewöhnlicher Einbruch auf der Urlaubsinsel Sylt beschäftigt die Kriminalpolizei. (Symbolbild)

Ein ungewöhnlicher Einbruch auf der Urlaubsinsel Sylt beschäftigt die Kriminalpolizei. (Symbolbild)

Westerland. Mehrere Täter sind am frühen Sonntagabend auf der Insel Sylt in eine Postfiliale eingebrochen und haben hunderte Paketsendung geöffnet. Nach Angaben der Polizei sperrten sie gewaltsam zwischen 18 und 20 Uhr ein Rolltor an der Rückseite des Gebäudes in der Kjeirstraße auf und gelangten so in die Geschäftsräume. Dann sollen sie die Päckchen durchsucht und mit Taschen, Beuteln oder Rucksäcken das Diebesgut mitgenommen haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Täter auf Überwachungsvideo zusehen

Einer der Einbrecher soll auf einem Überwachungsvideo zu erkennen gewesen sein. Er wird wie folgt beschrieben: männlich, schlank, bekleidet mit einem hellgrauen T-Shirt mit einem Aufdruck auf der Vorderseite, einem hellen Cap und einer dunklen Hose. Die Kriminalpolizei ermittelt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04651-70470 zu melden.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie viel genau entwendet wurde und welcher finanzielle Schaden entstanden ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden, teilte die Polizei weiter mit.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen