Lübecker Stadtgraben

Fußgänger entdecken Wasserleiche

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild)

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Symbolbild)

Lübeck. Der Alarm bei der Polizei ging um kurz nach 10 Uhr am Sonntagmorgen ein. Fußgänger hatten unweit der Mediadocks eine männliche Leiche im Wasser des Lübecker Stadtgrabens treiben sehen. Sofort eilte ein Großaufgebot an Einsatzkräften herbei. Unter anderem waren ein Leiterwagen der Feuerwehr, das Mehrzweckboot und die Taucher der Feuerwache vor Ort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Identität des Toten ist noch unklar

Die Leiche wurde aus dem eisigen Wasser geborgen. Zeugenaussagen zufolge war sie bis auf eine Unterhose unbekleidet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Identität des Toten ist noch nicht bekannt. Einzelheiten dazu, wie die Person ins Wasser gelangte und wie lange sie dort schon lag, sind ebenfalls noch vollkommen unklar. Die sterblichen Überreste wurden in die Gerichtsmedizin überführt.

pat/RND

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken