Westküste SH


Geflügelpest-Ausbruch in Schleswig-Holstein: Sorge um die Freilandhaltung

Wasservögel wie Gänse und Enten lassen sich nur mit einem sehr hohen Aufwand im Stall halten – in zahlreichen Gebieten an Schleswig-Holsteins Westküste dürfen die Tiere wegen der Geflügelpest jedoch nicht mehr unter freiem Himmel gehalten werden. Das gilt auch für Hühner.

Wasservögel wie Gänse und Enten lassen sich nur mit einem sehr hohen Aufwand im Stall halten – in zahlreichen Gebieten an Schleswig-Holsteins Westküste dürfen die Tiere wegen der Geflügelpest jedoch nicht mehr unter freiem Himmel gehalten werden. Das gilt auch für Hühner.

Loading...

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen