Heide

Milchlaster landet auf Bundesstraße 5 im Graben

Ein Milchlaster landete auf der B5 bei Heide in einem Graben.

Ein Milchlaster landete auf der B5 bei Heide in einem Graben.

Heide. Der Unfall eines Milchlasters hat am Sonnabend auf der Bundesstraße 5 bei Heide für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 48- Jährige Fahrer war mit dem Sattelzug aus Richtung Hemme um kurz nach 10 Uhr nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in einem Graben gelandet. Ersthelfer befreiten den Leichtverletzten aus seinem Lkw. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus eingeliefert.

Heide: 70 Einsatzkräfte waren beteiligt

Da der Anhänger mit 22 Tonnen Liter Milch beladen war und eine große Menge auslief, rückte die Feuerwehr an die Unfallstelle aus. Mit einem Bagger wurde der Graben geschlossen, um eine weitere Ausbreitung der Milch zu verhindern und das Gewässer zu schützen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Rund 70 Einsatzkräfte waren beteiligt. Ein Bergungsunternehmen richtete den LKW wieder auf.

Von Florian Sprenger

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen