Online-Portal

Kita-Datenbank im Land verbessert

1163 der 1780 Kitas in Schleswig-Holstein sind bereits in der Online-Datenbank registriert.

1163 der 1780 Kitas in Schleswig-Holstein sind bereits in der Online-Datenbank registriert.

Kiel. Es biete zusätzliche Funktionen und ein moderneres Design, teilte das Ministerium mit. Die verbindliche Anmeldung oder die Berücksichtigung auf der Warteliste erfolgt nach der direkten Kontaktaufnahme bei der ausgewählten Einrichtung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits 1163 der 1780 Kitas in Schleswig-Holstein sind inzwischen in der Online-Datenbank registriert. Hinzu kommen 302 Tagespflegepersonen.

Teilnahme nach Kita-Reform verpflichtend

„Mit dem digitalen und benutzerfreundlichen Verfahren wird erstmals mit wenigen Klicks transparent, wo welche Bedarfe bestehen und wo es freie Plätze gibt“, sagte Garg. Dies helfe nicht nur Eltern, sondern auch den Kommunen bei der Bedarfsplanung.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die von der Landesregierung geplante Kita-Reform für 2020 sieht vor, dass die Teilnahme am Kita-Portal für alle Einrichtungen verpflichtend wird. Auch Tagespflegepersonen können sich über ihre Vermittlungsstellen registrieren lassen.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Von RND/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken