Kontrollen in Schleswig-Holstein

Landespolizei zählt 19.283 Tempoverstöße in einer Woche

Die Landespolizei hat während einer Kontrollwoche auf Schleswig-Holsteins Straßen 19.283 Tempoverstöße gezählt.

Die Landespolizei hat während einer Kontrollwoche auf Schleswig-Holsteins Straßen 19.283 Tempoverstöße gezählt.

Kiel. Die schleswig-holsteinische Landespolizei hat während einer Kontrollwoche deutlich mehr Temposünder registriert als zuletzt. Bei einer landesweiten Überwachung der Höchstgeschwindigkeiten sind nach Angaben der Polizei in der vergangenen Woche 19.283 Tempoverstöße festgestellt worden. Bei der letzten Kontrollwoche im vergangenen März seien es insgesamt 15.851 gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die signifikante Erhöhung sei eine „Entwicklung in die falsche Richtung“, sagte Marcel Schmidt, Sprecher des Landespolizeiamts (LPA). „Wir werden das Thema Geschwindigkeit weiterhin im Blick behalten.“ Denn nicht angepasste oder überhöhte Geschwindigkeit sei bei schweren Verkehrsunfällen eine der Hauptunfallursachen. Nach Angaben der Landespolizei sind im vergangenen Jahr auf den Straßen in Schleswig-Holstein 77 Menschen gestorben, 14.000 wurden verletzt.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen