Auffahrunfall

Laster verliert Hunderte Wasserflaschen - A7 gesperrt

Die A7 wurde wegen der Aufräumarbeiten ab der Abfahrt Schuby in Richtung Süden gesperrt.

Die A7 wurde wegen der Aufräumarbeiten ab der Abfahrt Schuby in Richtung Süden gesperrt.

Schuby. Die Scherben der Wasserflaschen verteilten sich auf einer Länge von etwa 500 Metern. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der Lastwagen konnte bis zum nächsten Parkplatz fahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen Schuby und Jagel für die Reinigungsarbeiten in Richtung Süden gesperrt. Am Vormittag wurde die Sperrung nach gut vier Stunden aufgehoben.

Von RND/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen