Kritik an Maßnahmen nach Ölverschmutzung


Nord-Ostsee-Kanal: „Sperrung kostet Wirtschaft täglich 1,6 Millionen Euro“

Nach dem Leck in einer Pipeline: Eine Ölsperre blockiert die Schleusen in Brunsbüttel. Auf dem Wasser befinden sich kein Öl mehr, doch an den Ufern treiben noch Reste.

Nach dem Leck in einer Pipeline: Eine Ölsperre blockiert die Schleusen in Brunsbüttel. Auf dem Wasser befinden sich kein Öl mehr, doch an den Ufern treiben noch Reste.

Loading...

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen