Leserinnen und Leser zeigen ihre Solidarität mit der Ukraine

Im Schaufenster des Geschäfts „Küche und Co.“ in Altenholz hängt die ukrainische Flagge.
01 / 28

Im Schaufenster des Geschäfts „Küche und Co.“ in Altenholz hängt die ukrainische Flagge.

„Krieg ist niemals eine Lösung für irgendetwas! Meine Gedanken sind bei den Ukrainer*innen sowie allen Menschen, die sich in Gefahr befinden“, schreibt Mira Spill zu diesem Foto.
02 / 28

„Krieg ist niemals eine Lösung für irgendetwas! Meine Gedanken sind bei den Ukrainer*innen sowie allen Menschen, die sich in Gefahr befinden“, schreibt Mira Spill zu diesem Foto.

Herwig Wittmaack hat ein Foto der Kieler Förde geschickt: „Auf dem Bild sieht man meine Heimatstadt Kiel. Hier treffen sich besonders zur Kieler Woche Menschen aus der ganzen Welt um friedlich und fröhlich zu feiern. Ich möchte, dass Frieden in der Ukraine, in Europa und in der Welt herrscht. Den Russen sage ich: Stoppt Putins Krieg jetzt! Lasst nicht zu, dass Euer Name beschmutzt wird“, schreibt er dazu.
03 / 28

Herwig Wittmaack hat ein Foto der Kieler Förde geschickt: „Auf dem Bild sieht man meine Heimatstadt Kiel. Hier treffen sich besonders zur Kieler Woche Menschen aus der ganzen Welt um friedlich und fröhlich zu feiern. Ich möchte, dass Frieden in der Ukraine, in Europa und in der Welt herrscht. Den Russen sage ich: Stoppt Putins Krieg jetzt! Lasst nicht zu, dass Euer Name beschmutzt wird“, schreibt er dazu.

Auch Torsten Albig, der ehemalige Ministerpräsident von Schleswig-Holtein, beteiligt sich an den Solidaritätsbekundungen für die Ukraine. „Eine kleine Fahne in Gedenken an ein großes und mutiges Volk, das sich einem verbrecherischen Krieg und einem mörderischen Aggressor mit allem, was es hat, entgegenstellt. Unsere Gedanken sind bei Euch! [...]“, schreibt Albig.
04 / 28

Auch Torsten Albig, der ehemalige Ministerpräsident von Schleswig-Holtein, beteiligt sich an den Solidaritätsbekundungen für die Ukraine. „Eine kleine Fahne in Gedenken an ein großes und mutiges Volk, das sich einem verbrecherischen Krieg und einem mörderischen Aggressor mit allem, was es hat, entgegenstellt. Unsere Gedanken sind bei Euch! [...]“, schreibt Albig.

Weiterlesen nach der Anzeige
Bei Meike Heinze hängt das Poster mit der Ukraine-Flagge im Fenster ihres kleinen Hofs in Richtung Dorfstraße, mit Hund Balu davor.
05 / 28

Bei Meike Heinze hängt das Poster mit der Ukraine-Flagge im Fenster ihres kleinen Hofs in Richtung Dorfstraße, mit Hund Balu davor.

„Auch wenn es nur eine Flagge im Fenster ist, kann sie immer unsere Herzen und Gedanken an die schicken, die sie gerade brauchen“, schreibt Marcel Hein zum Foto des Posters im Fenster einer Tankstelle.
06 / 28

„Auch wenn es nur eine Flagge im Fenster ist, kann sie immer unsere Herzen und Gedanken an die schicken, die sie gerade brauchen“, schreibt Marcel Hein zum Foto des Posters im Fenster einer Tankstelle.

Auch Jürgen Pallasch schickt ein Foto der ukrainischen Flagge – mit diesen begleitenden Worten: „Erschütterung, Trauer und Wut, aber auch Hoffnung, dass die Völkergemeinschaft der ukrainischen Bevölkerung zu baldigem Frieden verhilft.“
07 / 28

Auch Jürgen Pallasch schickt ein Foto der ukrainischen Flagge – mit diesen begleitenden Worten: „Erschütterung, Trauer und Wut, aber auch Hoffnung, dass die Völkergemeinschaft der ukrainischen Bevölkerung zu baldigem Frieden verhilft.“

Im Fenster des Wohnhaus von Wolfgang Dunkel in Fleckeby hängt die Flagge.
08 / 28

Im Fenster des Wohnhaus von Wolfgang Dunkel in Fleckeby hängt die Flagge.

Weiterlesen nach der Anzeige
Beim Geschäft „Outdoor Schuh“ in Neumünster hängt das Poster in der Ladentür.
09 / 28

Beim Geschäft „Outdoor Schuh“ in Neumünster hängt das Poster in der Ladentür.

Kirstin Temme hat die Flagge in ihrem Küchenfenster platziert.
10 / 28

Kirstin Temme hat die Flagge in ihrem Küchenfenster platziert.

 
Anzeige

Update

Podcast