Gorillas der Nordart

Menschenaffen stehen vor dem Landtag

Foto: Nordart Chef-Kurator Wolfgang Gramm mit den Affenmenschen vor dem Landeshaus

Nordart Chef-Kurator Wolfgang Gramm mit den Affenmenschen vor dem Landeshaus

Kiel. Ursprünglich kommen die Gorillas aus China, werden seit zwei Jahren auf der Büdelsdorfer Nordart gezeigt und sollten jetzt eigentlich das Ausstellungsprojekt Sculpture Line in Prag bereichern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von China zur Nordart und nach Kiel

Weil in letzter Minute die Prager Behörden doch keine Genehmigung erteilten, blieben die dreieinhalb Meter großen Bronzeplastiken in Schleswig-Holstein und haben nun eine unverhoffte Sommerresidenz vor dem Landeshaus gefunden. Wie praktisch, dass der Hausherr - Landtagspräsident Klaus Schlie - ein Fan der Nordart und der überdimensionalen Menschenaffen ist.

Parlamentsalltag mit zehn Riesengorillas

Zehn Riesengorillas, die sich vor dem Landtag zu einer beeindruckenden, bronzenen Wand formiert haben - wie werden die wohl ankommen bei den Politikern? Den Abgeordneten und Ministern? Den Bürgern und Passanten? "Ich denke, sie werden schon zu Diskussionen anregen", vermutet Chef-Kurator und Geschäftsführer der Nordart, Wolfgang Gramm. "Und sie sollen vor allem Spaß machen. Man darf nicht alles so furchtbar ernst nehmen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er hoffe natürlich, dass die Statuen niemanden stören. "Nachher regt sich noch einer auf, weil er auf Affenärsche gucken muss, wenn er aus dem Fenster blickt", so Gramm lachend. "Aber ich glaube nicht." In den Büros des ersten Stocks, vor denen die Gorillas stehen, befinden sich laut Landtagssprecher Frank Platthoff neben Verwaltungsbüros vor allem die Fraktionsräume der AfD-Fraktion.

Neuer Selfie-Hotspot in Kiel

Die Riesenaffen eignen sich ideal als Fotomotiv: Sofort zücken Passanten ihre Handys, um die Gorillas und vor allem sich selbst mit den Gorillas zu fotografieren. Es ist zu erwarten, dass in den kommenden Wochen die Zahl vor dem Landeshaus geschossener Selfies Rekordhöhen erreicht.

Am Dienstag enthüllen Landtagspräsident Klaus Schlie, der Künstler Liu Ruowang, die Kuratoren der Nordart sowie die Gastgeber im Kunstwerk Carlshütte die Bronzeplastiken.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen