Mobilität

Moped-Führerschein künftig ab 15 möglich

In Schleswig-Holstein können Jugendliche vom 8. Mai an - zunächst nur theoretisch - mit 15 Jahren den Mopedführerschein machen. Das Land setzt das Mindestalter zu diesem Datum für Moped-Führerscheine entsprechend um ein Jahr herab.

In Schleswig-Holstein können Jugendliche vom 8. Mai an - zunächst nur theoretisch - mit 15 Jahren den Mopedführerschein machen. Das Land setzt das Mindestalter zu diesem Datum für Moped-Führerscheine entsprechend um ein Jahr herab.

Kiel. "Der bittere Wermutstropfen ist leider, dass wegen der Corona-Pandemie derzeit die Fahrschulen noch geschlossen sind", sagte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Mittwoch nach einer Kabinettssitzung. "Ich hoffe aber, dass wir auch hier bald Lockerungen in Aussicht stellen können, damit vor allem die Jugendlichen in den ländlichen Regionen rasch die Chance auf einen Zuwachs an Mobilität und Unabhängigkeit bekommen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hintergrund der neuen Regelung ist eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes. Damit gibt der Bund den Ländern die Möglichkeit, das Mindestalter zum Erwerb der Fahrerlaubnisklasse AM zu senken. Die Verordnung tritt am 8. Mai in Kraft. «Wir eröffnen damit jungen Menschen eine weitere Mobilitäts-Option für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstätte», sagte Buchholz. Bisher konnten 15-Jährige nur die Mofa-Prüfbescheinigung für Krafträder bis Tempo 25 erwerben. Mit der neuen Regelung wird für sie Tempo 45 möglich.

Weitere Nachrichten aus Schleswig-Holstein lesen Sie hier.

Von RND/lno

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen