Dänische Minderheit in SH

Nach zwei Jahren Corona-Pause: Dänen in Norden feiern traditionellen „Årsmøder“

Nach zwei Jahren Abstinenz wegen der Corona-Pandemie sind die Jahrestreffen der dänischen Minderheit in Südschleswig in gewohnter Form zurück.

Nach zwei Jahren Abstinenz wegen der Corona-Pandemie sind die Jahrestreffen der dänischen Minderheit in Südschleswig in gewohnter Form zurück.

Flensburg. Nach zwei Jahren Abstinenz wegen der Corona-Pandemie sind die Jahrestreffen der dänischen Minderheit in Südschleswig in gewohnter Form zurück. Am Wochenende vom 10. bis zum 12. Juni 2022 werden zu verschiedenen Veranstaltungen im nördlichen Schleswig-Holstein bis zu 20.000 Besucher erwartet, wie der Veranstalter Sydslesvigsk Forening (SSF) mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die „Årsmøder“ stehen dieses Jahr unter dem Motto „Südschleswig: Meine Wahl √“. Erneut wollen sich auch Politiker von beiden Seiten der Grenze mitfeiern. Nach SSF-Angaben hat unter anderem Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) sein Kommen angekündigt. Von dänischer Seite wird beispielsweise der Vorsitzende des Folketings, Henrik Dam Kristensen, erwartet.

Am Programm der Treffen wirken Menschen aller Altersgruppen aus den dänischen Organisationen, Vereinen und Einrichtungen im Landesteil Schleswig mit. Vielfach werden die „Årsmøder“ mit einem Festumzug durch den Ort eingeleitet. Auch das gemeinsame Singen gehört traditionell zu den Veranstaltungen dazu.

Die „Årsmøder“ wurde zum ersten Mal 1921, ein Jahr nach der Volksabstimmung und Grenzziehung von 1920, gefeiert. Seitdem mussten nur vier Jahrestreffen abgesagt werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Der Norden

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen