Kanadische Marine

Nord-Ostsee-Kanal mit dem Rad

Foto: Die Fregatte „St. John's“ im Nord-Ostsee-Kanal.

Die Fregatte „St. John's“ im Nord-Ostsee-Kanal.

Kiel. Seit Anfang Mai hatte die Besatzung der "St. John's" an dem Seemanöver "Formidable Shield 2019" teilgenommen. Dabei hat die kanadische Fregatte zusammen mit zwölf anderen Schiffen aus den USA, Dänemark, Italien, Frankreich, Niederlanden und Großbritannien Flugkörper gegen simulierte Raketen-Angriffe geschossen. Dabei wurde auch die Abwehr von Raketen im Weltall geübt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Kopenhagen aus hat die Fregatte jetzt nach Abschluss der Übung via Nord-Ostsee-Kanal Kurs auf den Atlantik genommen. Dabei wollten nicht alle 240 Soldaten Schleswig-Holstein an Bord des 134 Meter langen Schiffes den Kanal befahren.

Zehn Soldaten fahren mit dem Rad

In Holtenau entschied sich eine zehnköpfige Gruppe der Besatzung für einen Landgang der besonderen Art. Sie schnappten sich ihre Fahrräder, gingen von Bord und starteten zur "Tour de Kiel Canal".

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Parallel zum Schiff radelten die Frauen und Männer der "St. John's" rund 100 Kilometer von Kiel zur Elbe. Bis 18 Uhr waren alle wieder in Brunsbüttel beim Ausschleusen an Bord. Auf den Kanalbrücken nutzten sie dabei die Chance für Fotos.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen