Roboter zerlegt Reaktorteile in Brunsbüttel

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.
01 / 16

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Der Unterwasserroboter Azuro (rechts) mit Wasserstrahlschneidetechnik ist bei einem Demonstrationslauf an einem Dampftrockner im Flutraum des Reaktorgebäudes im Kernkraftwerk Brunsbüttel (KKB) zu sehen.
02 / 16

Der Unterwasserroboter Azuro (rechts) mit Wasserstrahlschneidetechnik ist bei einem Demonstrationslauf an einem Dampftrockner im Flutraum des Reaktorgebäudes im Kernkraftwerk Brunsbüttel (KKB) zu sehen.

Eberhard Knoch, Rückbautechniker, steuert den Unterwasserroboter.
03 / 16

Eberhard Knoch, Rückbautechniker, steuert den Unterwasserroboter.

Der Unterwasserroboter Azuro.
04 / 16

Der Unterwasserroboter Azuro.

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.
05 / 16

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.
06 / 16

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.

Ingo Neuhaus, technischer Geschäftsführer der Vattenfall Kernkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel.
07 / 16

Ingo Neuhaus, technischer Geschäftsführer der Vattenfall Kernkraftwerke Brunsbüttel und Krümmel.

Ralf Oberhäuser, Projektleiter bei der Rückbaufirma Orano.
08 / 16

Ralf Oberhäuser, Projektleiter bei der Rückbaufirma Orano.

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.
09 / 16

Mit der Zerlegung der Einbauten im Reaktordruckbehälter hat der Abbau des 2011 stillgelegten AKW an der Elbe begonnen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Das Kernkraftwerk Brunsbüttel an der Elbe.
10 / 16

Das Kernkraftwerk Brunsbüttel an der Elbe.

 
Anzeige

Update

Podcast

 
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von GetPodcast, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.