Feuer

Stoltebüll: Reetdachhaus gerät in Brand

Ein Reetdachhaus in Stoltebüll im Kreis Schleswig-Flensburg ist in Brand geraten.

Ein Reetdachhaus in Stoltebüll im Kreis Schleswig-Flensburg ist in Brand geraten.

Stoltebüll. Aus ungeklärter Ursache breitete sich das Feuer am Samstagabend im Dachstuhl des Einfamilienhauses aus, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Vier Feuerwehren und drei Polizeistreifen seien vor Ort gewesen. Die Feuerwehr habe ein Übertreten der Flammen auf den Rest des Hauses und den angrenzenden Stall verhindern können, hieß es. Der entstandene Schaden beläuft sich den Angaben zufolge auf rund 100 000 Euro. Menschen befanden sich zum Zeitpunkt des Feuers nicht im Gebäude.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von RND/dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen