Festnahme in Flensburg

Streit mit Schusswaffe ausgetragen

Foto: Die Polizei wurde zu einem Streit gerufen.

Die Polizei wurde zu einem Streit gerufen.

Flensburg. Anwohner der Straße Am Goldregen/Wasserlooser Weg in Flensburg haben am Donnerstagabend über Notruf die Polizei alarmiert: Ein Mann soll bei einem Streit mit einem anderen Mann mit einer Schusswaffe hantiert haben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mehrere Streifenwagen rückten zum Einsatzort aus, Zufahrtstraßen wurden abgesperrt. Wenig später konnte ein 23-Jähriger aus dem Kreisgebiet festgenommen werden. Eine Schreckschusswaffe wurde im Umkreis des Einsatzortes gefunden.

Die Kriminalpolizei ermittelt. Die Hintergründe des Streits sind unklar.

Von KN-online

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken