Erste Tarifrunde ohne Ergebnis


Schleswig-Holstein muss sich auf Streiks im öffentlichen Dienst einstellen

Vor dem Kongresshotel in Potsdam, wo die Tarifparteien für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen am Dienstag verhandelten, demonstrierten einige Beschäftigte und wurden von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) begrüßt.

Vor dem Kongresshotel in Potsdam, wo die Tarifparteien für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen am Dienstag verhandelten, demonstrierten einige Beschäftigte und wurden von Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) begrüßt.

Loading...

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen