Neues Infektionsschutzgesetz

UKSH Kiel: FFP2-Maskenpflicht und Testpflicht für Besucher ab Oktober

Ab 1. Oktober gilt im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein eine FFP2-Maskenpflicht.

Ab 1. Oktober gilt im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein eine FFP2-Maskenpflicht.

Kiel. Im Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) gelten ab dem 1. Oktober neue Zutrittsregeln. Alle Personen ab sechs Jahren sind dann in den Gebäuden des UKSH zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet. Zudem müssen alle Besucherinnen und Besucher, Begleitpersonen und externe Dienstleistende auf Nachfrage einen negativen Antigenschnelltest aus einem zertifizierten Testzentrum vorweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Einhaltung der Maskenpflicht und die Testnachweise werden laut UKSH stichprobenhaft überprüft. Patientinnen und Patienten, die am UKSH ambulant oder tagesklinisch behandelt werden, sollten außerdem geimpft, genesen oder getestet sein, teilte das Uniklinikum mit.

UKSH Kiel: PCR-Tests für Patienten kostenlos

Stationär aufzunehmende Patientinnen und Patienten (Erwachsene und Kinder jeden Alters) werden vor der stationären Aufnahme mit einem PCR-Test auf eine Infektion mit dem Coronavirus getestet. Dazu werden sie zwei Tage vor der tatsächlichen Aufnahme in eines der Testzentren des UKSH gebeten, sodass die stationäre Aufnahme bereits mit vorliegendem Testergebnis erfolgen kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Die PCR-Tests in den UKSH-Testzentren sind für Patientinnen und Patienten, die stationär am UKSH aufgenommen werden, kostenfrei. Weiterhin gilt, dass Patientinnen und Patienten pro Tag nur von einer Person für eine Stunde besucht werden dürfen.

Die Änderungen treten aufgrund der bundesweiten Änderung des Infektionsschutzgesetzes in Kraft. Dieses sieht für den Zutritt zu Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen eine FFP2-Maskenpflicht und eine Testnachweispflicht vor.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken