Westerland auf Sylt

Unbekannte brechen in Postfiliale ein

Foto: In die Postfiliale in Westerland auf Sylt wurde erneut eingebrochen.

In die Postfiliale in Westerland auf Sylt wurde erneut eingebrochen.

Westerland/Sylt. Unbekannte sind an den Weihnachtsfeiertagen auf Sylt erneut in eine Postfiliale in Westerland  eingebrochen und haben dort Pakete aufgerissen. Insgesamt seien zwischen dem 24. Dezember 2018 nachmittags und dem 27. Dezember 2018 am frühen Morgen 100 bis 150 Pakete und Päckchen beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag in Flensburg. Ob und was im Einzelnen gestohlen wurde, steht demnach noch nicht fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits in der Nacht auf den 16. Dezember war in die Westerländer Postniederlassung eingebrochen worden. Damals wurden etwa 50 Pakete und Päckchen beschädigt.

In beiden Fällen verschafften sich die Täter Zutritt zum Lagerbereich, indem sie Plexiglasscheiben eines Rolltores einschlugen oder eintraten. Der Verdacht liege nahe, dass es sich um dieselben Täter handele, sagte der Polizeisprecher weiter. Zuvor hatten mehrere Medien über den erneuten Einbruch berichtet.

Von dpa

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen