Prozess-Auftakt


Waren die Angeklagten als „Killer-Kommando“ in Eckernförde unterwegs?

Der Hauptangeklagte (31), hier mit seinem Verteidiger Sascha Böttner beim Prozessauftakt im Kieler Landgericht, soll dem Opfer in Eckernförde zwei Schüsse in den Hinterkopf und Nacken versetzt haben.

Der Hauptangeklagte (31), hier mit seinem Verteidiger Sascha Böttner beim Prozessauftakt im Kieler Landgericht, soll dem Opfer in Eckernförde zwei Schüsse in den Hinterkopf und Nacken versetzt haben.

Loading...

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen