Newsletter „Post aus dem Newsroom“

Zum Glück gibt es die „Adler I“

Frachter rammt Holtenauer Brücke Kiel: Durch die Sperrung der B503 über dem NOK steigen Fußgänger und Radfahrer auf die "Adler 1"-Fähre um.

Im Dauereinsatz: Nach der Vollsperrung der Hochbrücken stürmten Fußgänger und Radfahrer die "Adler I", um über den Kanal zu kommen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

es ist Tag 1 nach dem Kran-Crash auf dem Nord-Ostsee-Kanal, und die Vollsperrung der Holtenauer Hochbrücken zwingt erneut Tausende von Berufspendlern, Umwege in Kauf zu nehmen. Wer mit dem Auto den Kanal überqueren will, muss die B76 nehmen oder über die Levensauer Hochbrücke fahren. Fußgänger und Radfahrer können dagegen aufatmen. Für sie wurden die Brücken im Laufe des Tages wieder freigegeben. Meine Kollegen waren heute Morgen schon früh auf den Beinen, um zu sehen, was das alles im Alltag bedeutet - nachzulesen in unserem Liveticker. Dort stoßen Sie auch auf den kleinen Helden dieser Tage. Die Rede ist von der guten alten Personenfähre „Adler I!“, die in absehbarer Zeit - jammerschade eigentlich - durch eine moderne Fähre ersetzt werden soll. Nach der Brückensperrung hatte der kleine „Schuhkarton“ immerhin noch einmal seine große Stunde. Die „Adler I“ pendelte ohne Unterlass über den Kanal und zeigte: Wenn es darauf ankommt, ist Verlass auf sie.

Die Zuverlässigkeit der „Adler I“ ist im Übrigen keine Selbstverständlichkeit. Das Gegenbeispiel: Die mit großen Aufwand gebaute Schwebefähre in Rendsburg zieht Pannen regelrecht an und fällt immer wieder aus.

Wie lange die Hochbrücken gesperrt bleiben müssen, ist weiter offen. Unklar sind auch die Folgen - etwa auf das Weihnachtsgeschäft in der Innenstadt. Die Händler blicken ohnehin nicht gerade euphorisch auf die kommenden Wochen, in denen die Kassen normalerweise kräftig klingeln. Inflation, steigende Energiepreise und ein Leben im Krisenmodus drohen die Konsumfreude zu dämpfen. Die Branche, so heißt es, blicke mit eher „gemischten Gefühlen“ in die Zukunft.

Gemischte Gefühle - so lässt sich auch die Stimmung mit Blick auf die Fußball-WM in Katar beschreiben. Einerseits muss man über den Austragungsort ja gar nicht mehr viele Worte machen. Im Wüstenstaat werden Menschenrechte missachtet, wird die Freiheit massiv eingeschränkt. Andererseits kann man auch jene verstehen, die sich dem Sportereignis nicht ganz entziehen wollen. Heute Abend geht es schließlich um was. Schafft es das Flick-Team nach dem verpatzten Start doch noch eine Runde weiter? Oder treten die hoch bezahlten Fußball-Stars schon nach der Vorrunde den Rückflug an? Wobei man in diesem Fall sagen müsste: So war das mit dem WM-Boykott wahrscheinlich nicht gemeint.

 

Nachrichtenüberblick in Kürze

 

Bild des Tages

Nach der Sperrung der Holtenauer Hochbrücken läuft der gesamte Fuß- und Radverkehr über den Nord-Ostsee-Kanal über die Fähre Adler I.

Warten auf die Überfahrt: Nach der Sperrung der Holtenauer Hochbrücken lief am Morgen der gesamte Fuß- und Radverkehr über den Nord-Ostsee-Kanal über die Fähre "Adler I". Mittags wurden die Hochbrücken dann zumindest für Fußgänger und Radfahrer wieder freigegeben.

 

Meine Lieblingsgeschichte

 

Meistgelesen auf KN-online.de

 

Mehr lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

 

Service

Kreuzworträtsel | Sudoku | Podcasts | ePaper | Traueranzeigen | Ticketshop | KN Mediastore | Aktuelle Verkehrsinformationen

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend,

Ihr

Bodo Stade, stellvertretender Chefredakteur

 

Feedback und weitere Newsletter

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@kieler-nachrichten.de

 

Schön, dass Sie uns lesen!

Abonnieren Sie auch

Kiel mittendrin: Alle Neuigkeiten aus der Landeshauptstadt direkt in Ihr Postfach - jeden Mittwoch gegen 19 Uhr. Hier abonnieren

Kultur leben: Konzerte, Theater, Kino und mehr: Tipps fürs Wochenende erhalten Sie jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren

Holstein Kiel - Die Woche: Was ist bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Das wöchentliche Update - jeden Freitag. Hier abonnieren

Schwarz auf Weiß - das THW-Update: Die Top-Nachrichten zum THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz - jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren

 

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr aus Schleswig-Holstein

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen