Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 4° Regenschauer
Thema Sea-Watch 3

Sea-Watch 3

Alle Artikel zu Sea-Watch 3

Die deutsche Kapitänin Carola Rackete machte im vergangenen Sommer Schlagzeilen, weil sie trotz Verbots die “Sea-Watch 3” mit Geflüchteten an Bord in den Hafen von Lampedusa einfuhr. Trotz ihrer damaligen Verhaftung steht die Aktivistin für weitere Seenotrettungen zur Verfügung. Geplant sei das aber nicht.

17.02.2020

Nachdem eine Untersuchungsrichterin die Freilassung der Kapitänin Carola Rackete angeordnet hatte, hatte die Staatsanwaltschaft Berufung gegen die Entscheidung eingelegt. Das Oberste Gericht in Italien wies diese Beschwerde nun ab. Ganz abgeschlossen ist der Fall juristisch aber noch nicht.

17.01.2020

Das Rettungsschiff „Sea Watch 3“ ist wieder Richtung libyscher Küste aufgebrochen. Diesmal unter deutscher Flagge. Einsatzleiter Johannes Bayer ärgert sich über die Zwangspause der letzten Monate.

30.12.2019

Carola Rackete rettete als Kapitänin Dutzende Flüchtlinge vor dem Ertrinken im Mittelmeer. In ihrem neuen Buch widmet sie sich dem Kampf gegen den Klimawandel. Die 31-Jährige erhebt darin radikale Forderungen.

30.10.2019

In etwas mehr als einem Jahr hat die 16-jährige Schwedin mit ihrem Schulstreik für das Klima die ganze Welt bewegt. Für den Friedensnobelpreis steht sie hoch im Kurs. Ihr Wille, ihr Netzwerk und auch die Medien haben sie dorthin gebracht.

11.10.2019

Den ganzen Tag blockierten Aktivisten Verkehrsknotenpunkte in Berlin. Die Polizei reagierte lange Zeit sehr entspannt und schritt kaum ein. Am Abend begann die Räumung am Potsdamer Platz. Vor allem bei Autofahrern und im Netz sorgte der Protest für reichlich Zoff.

07.10.2019

Die radikale Schwester der Fridays-for-Future-Bewegung will ab Montag Straßen und Plätze in der Hauptstadt blockieren. Ihr Ziel: Die Bundesregierung soll den Klimanotstand ausrufen und bis 2025 die Treibhausgas-Emissionen auf Null senken. Prominente wie Christian Ulmen, Anna Loos und Bela B unterstützen die Forderungen nun mit einen offenen Brief.

07.10.2019

Carola Rackete hält im Europaparlament eine Rede und kritisiert die EU. Die Kapitänin forderte eine EU-weite Regelung zur Verteilung von aus Seenot geretteten Migranten. Die Abgeordneten quittierten ihren Appell mit stehenden Ovationen. Andere wünschten ihr die Zelle.

03.10.2019

Laut der Zeitung “Il Giornale” könnten drei Männer, denen in Libyen Folter vorgeworfen wird, mit dem deutschen Rettungsschiff “Sea-Watch 3” der Kapitänin Carola Rackete in Italien angekommen sein. “Wir können das nicht ausschließen, haben aber selbst keine gesicherten Informationen dazu”, sagte Sea-Watch-Sprecher Ruben Neugebauer. Es sei wichtig, dass dem nachgegangen werde.

26.09.2019

Der ehemalige Innenminister Italiens gehört der neuen Regierung in Rom nicht mehr an. Nun gerät Matteo Salvini ins Visier der Ermittlungsbehörden, die einer Klage der deutschen Sea-Watch-Kapitänin nachgehen.

05.09.2019

Das Schiff “Mare Jonio” hat 100 Migranten im Mittelmeer gerettet. Unter ihnen waren auch zahlreiche Frauen und Kinder. Ein sicherer Hafen ist aber offenbar noch nicht gefunden.

28.08.2019

Wüten, Pöbeln – und eine dubiose Russland-Connection: Italiens Innenminister Matteo Salvini legt sich nicht nur mit europäischen Regierungen, sondern sogar mit dem Papst an – und inszeniert sich gleichzeitig als Retter der Nation. Nun provoziert er Neuwahlen. Der Rechtspolitiker will Italien regieren.

09.08.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9