RND-Reporter berichten aus Doha

Die WM-WG, Folge eins: Boxenstopps im Taxi und Ärger im Uber

Die RND-Reporter berichten aus ihrer WM-WG in Katars Hauptstadt Doha.

Die RND-Reporter berichten aus ihrer WM-WG in Katars Hauptstadt Doha.

Auftakt für „Die WM-WG“: Heiko Ostendorp, Roman Gerth, Hendrik Buchheister und Patrick Strasser melden sich erstmals aus ihrem gemeinsamen Apartment in Katars Hauptstadt Doha. Die vier Reporter berichten für das RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) von ihren Erlebnissen bei der Weltmeisterschaft im Wüstenemirat und geben mit persönlichen Anekdoten einen Einblick in den Alltag vor Ort.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Die WM-WG: Boxenstopps im Taxi und Milliardenmetro – so lief die Anreise nach Katar

In Folge eins des Videoformats „Die WM-WG“ berichten die vier RND-Reporter von ihrer Anreise nach Katar und blicken auf die Eröffnung des umstrittenen Turniers.

In der ersten Folge am Tag des Eröffnungsspiel richtet sich der Blick des Quartetts auf die Transportmittel in der Millionenhauptstadt. Die neue Metro, mit entscheidender Beteiligung der Deutschen Bahn für geschätzt 30 Milliarden Euro errichtet, besteht aus drei Linien, verbindet sieben der acht Arenen des Turniers miteinander und besticht mit einer Luxusklasse sowie extremer Sauberkeit. Die Einwohnerinnen und Einwohner Dohas fahren eher Auto, die WM-Fans werden in Katars Hauptstadt wohl regelmäßig auf Taxi oder Fahrdienste wie Uber zurückgreifen. Wer am falschen Ort aussteigt, kann aber Probleme bekommen, berichten Heiko Ostendorp und Patrick Strasser.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Begeistert ist Hendrik Buchheister von der Schnelligkeit von Uber und Co. – ihm fielen schon bei der Ankunft am Flughafen gewisse Ähnlichkeiten zum Boxenstopp bei der Formel 1 auf. Für Roman Gerth sind Parkhausirrgärten zur ersten Hürde in Doha geworden.

„Die WM-WG“ im Zwei-Tages-Rhythmus

„Die WM-WG“ mit den vier RND-Reportern erscheint alle zwei Tage. Am 22. November, einen Tag vor dem ersten Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Japan, gibt es die zweite Folge des Videoformats.

Mehr aus Sport

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen