Hunter-Springsportserie

Balios Hunter Cup: In Albersdorf wurden wichtige Punkte vergeben

Sina Mordhorst und ihre Holsteiner Stute Barilla.

Sina Mordhorst und ihre Holsteiner Stute Barilla.

Albersdorf. Im Pony- und Reitclub Heide e.V. im Albersdorf Dithmarsiapark hatten die Starter am vergangenen Wochenende die Möglichkeit, Punkte für den Auftritt beim großen Saisonabschluss zu sammeln. Teilnahmeberechtigt am Balios Hunter Cup sind Reiter des Jahrgangs 2001 und älter, die den Turniersport als Amateure betreiben und in keiner Springprüfung der Klasse L und/oder höher auf der entsprechenden Veranstaltung starten. Der Cup richtet sich an Spät- und Wiedereinsteiger. Ein harmonisches Miteinander sowie ein klassisches, gepflegtes Auftreten von Pferd und Reiter stehen im Mittelpunkt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Teilnehmer erreichten Spitzennoten

In der 85er Hunterklasse belegten die drei ersten Reiterinnen mit ihren Pferden Wertnoten von über 8,0. Zur Siegerin avancierte Hanna Mirka Kokott (RV Osdorf u. Umgeb. e.V) mit ihrem Hannoveraner Wallach Right Decision und der Note 8,4. Britta Clausen vom RuFV Oestl. Karrhade/Medelby und der Holsteiner Stute Jungle Drum L wurde die silberne Schleife angesteckt (8,2). Auf dem dritten Platz rangierte Ariane Kohls (RTC Ditmarsia e.V.) mit ihrem zwölfjährigen Holsteiner Wallach Cojack v. Cassini I (8,0).

Mit der Note 8,0 und der goldenen Schleife wurde die Darbietung von Sina Mordhorst (Turnier-Team Stall Neumann) mit ihrer Holsteiner Stute Barilla v. Contender im Parcours der 95er Hunterklasse belohnt. Es reihten sich ein: Nicole Sievers (RV Concordia a.d. Miele e.V.) und ihr neunjähriger Holsteiner Wallach Chathanooga (7,6) an zweiter Position und Kirsten Struve (RTC Ditmarsia e.V.) und Wallach Naduno v. Numero Uno mit der Note 7,5 an dritter Stelle.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vom 22. bis 24. Juli geht es nun in Süderbrarup-Güderott mit dem Balios Hunter Cup weiter.

Die weiteren Etappen im Überblick:

22. bis 24. Juli: Süderbrarup-Güderott; 5. bis 7. August: Schwentinental; 26. bis 28. August: Schülp Am Moltkestein; 9. bis 11. September: Looper Holz; Im Herbst: Finale Negernbötel Nordic Jumping events

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken