Ablösefrei am Saisonende

Bericht: Lee vor Wechsel nach Hoffenheim

Im Pokal schlug Jae-Sung Lee (re.) den Bayern mit der KSV Holstein schon ein Schnippchen - trifft der südkoreanische Nationalspieler in der kommenden Saison im Trikot der TSG Hoffenheim auf den Rekordmeister?

Im Pokal schlug Jae-Sung Lee (re.) den Bayern mit der KSV Holstein schon ein Schnippchen - trifft der südkoreanische Nationalspieler in der kommenden Saison im Trikot der TSG Hoffenheim auf den Rekordmeister?

Kiel. Laut einem Bericht des Pay-TV-Senders Sky befindet sich Lee in Verhandlungen mit Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim. Einige Detail seien noch zu klären, beide Seiten aber optimistisch, dass ein ab der kommenden Saison gültiger Vertrag zeitnah unterschrieben werden könne, berichtet Sky.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gewinnt Hoffenheim das Rennen um Lee?

Ein Interesse der TSG am KSV-Spielmacher ist nicht neu: In Hoffenheim steht der Name Lee nach unseren Informationen schon länger auf dem Zettel. Zuletzt war zudem von einem starken Interesse des Hamburger SV berichtet worden, auch Werder Bremen, der VfB Stuttgart und Eintracht Frankfurt gelten als Interessenten für den Offensivspieler, dessen Vertrag an der Förde im Sommer ausläuft. Bei einem Wechsel wäre Lee also ablösefrei.

Und auch die KSV Holstein macht sich weiter Hoffnungen, mit Jae-Sung Lee in die kommende Saison zu gehen. "Wir sind seit über einem Jahr dran", sagte Sportchef Uwe Stöver im Rahmen des Holstein-Spiels in Hamburg vor gut einer Woche. "Wir müssen abwarten, wie es ausgeht."

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen