Special Olympics Deutschland

Ein Sprung von Kiel nach Abu Dhabi

Foto: Inka Thun trainiert seit fünf Jahren zweimal pro Woche mit „Imasing“ für verschiedene Wettkämpfe.

Inka Thun trainiert seit fünf Jahren zweimal pro Woche mit „Imasing“ für verschiedene Wettkämpfe.

Kiel/Abu Dhabi. Von Schleswig-Holstein aus in die weite Welt: Wenn sich ab heute bis zum 21. März erstmals in den Vereinigten Arabischen Emiraten 7000 Athleten aus 170 Ländern zu den Special Olympics World Summer Games treffen, ist auch eine Kielerin dabei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Reiterin Inka Thun von der Kieler Stiftung Drachensee hatte sich vor einem Jahr bei den Spielen in Kiel für die diesjährigen Weltspiele qualifiziert. Sie lässt sich derzeit am Institut für Inklusive Bildung als angegliederte wissenschaftliche Einrichtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) zur Bildungsfachkraft qualifizieren lässt.

Bereits im Alter von drei Jahren kam Inka Thun bei Ferien auf einem Bauernhof mit Pferden in Kontakt – seit ihrem sechsten Lebensjahr erhält sie Reitunterricht. Bevor sie ihre Leidenschaft für Dressur, Geschicklichkeitsparcours und schließlich Springreiten entdeckte, probierte sie sich im Westernreiten und Tölten aus. „Mein großes Vorbild ist die sechsfache Olympiasiegerin im Dressurreiten Isabell Werth“, sagt Inka Thun.

Zu den Special Olympics Deutschland (SOD) kam die 26-Jährige über ihre Tätigkeit bei der Stiftung Drachensee. Dort lernte sie Armin und Wibke Kins vom Pferdesportzentrum-Kiel kennen, die das schleswig-holsteinische SO-Team im Reiten trainieren. „Ich bin stolz, ein Teil von SOD zu sein und für das Team Schleswig-Holstein an den Wettkämpfen teilzunehmen“, erklärt Inka Thun. „Am meisten freue ich mich darauf, neue Menschen kennen zu lernen, neue Freunde zu finden und etwas über das Land und die Kultur zu lernen. Das ist echt aufregend für mich.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das deutsche Team besteht aus 163 Sportlerinnen und Sportlern zwischen 15 und 64 Jahren.

Weitere Informationen www.specialolympics.de/abudhabi2019

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken