Personalie Zuchtverband

Felix Flinzer übernimmt Leitung der Holsteiner Verband Vermarktungs GmbH

Wird ab dem 1. Oktober die Leitung der Holsteiner Verband Vermarktungs und Auktions GmbH übernehmen: Felix Flinzer (Mitte), hier beim Bundeschampionat in Warendorf mit den Vorstandsmitgliedern Ulrich Steuber (re.) und Dr. Maximilian Slawinski (li.).

Wird ab dem 1. Oktober die Leitung der Holsteiner Verband Vermarktungs und Auktions GmbH übernehmen: Felix Flinzer (Mitte), hier beim Bundeschampionat in Warendorf mit den Vorstandsmitgliedern Ulrich Steuber (re.) und Dr. Maximilian Slawinski (li.).

Elmshorn. „Wir freuen uns, mit Felix Flinzer einen jungen und hochmotivierten Vermarktungsleiter gefunden zu haben, der neue Impulse setzen wird“, sagt Ulrich Steuber, erster Vorsitzender des Holsteiner Verbandes.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Felix Flinzer weist vielseitige Karriere auf

Der Nordfriese Felix Flinzer verließ nach seinem Schulabschluss in Niebüll den Norden, um beim DOKR in Warendorf zunächst eine Ausbildung zum Pferdewirt/klassische Reitausbildung zu absolvieren. Anschließend erweiterte Flinzer seine wirtschaftlichen Kompetenzen durch eine weitere Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement mit der Fachrichtung Marketing und Vertrieb. Seitdem koordiniert er beim DOKR im Veranstaltungsmanagement bedeutende Großereignisse wie das Bundeschampionat oder auch die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde. Darüber hinaus kann er Erfolge bis zur Klasse S im Springsattel vorweisen und hat bereits zahlreiche junge Pferde über das Bundeschampionat bis in den internationalen Sport gebracht und vermarktet.

„Ich freue mich über das große Vertrauen des Vorstandes, mir die Leitung der Vermarktung des Holsteiner Verbandes zu übertragen“, so Flinzer. „Ich bin mir der hohen Erwartungen der Züchter bewusst und werde gemeinsam mit dem Team stetig an der Verbesserung und Erweiterung der Vermarktungsmöglichkeiten unserer Holsteiner Pferde arbeiten, damit das Züchten von Holsteinern für unsere Züchter noch lukrativer wird“, sagt der 25-Jährige.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Elite-Reitpferdeauktion am 5. November wird vom Team der Holsteiner Verband Vermarktungs und Auktions GmbH mit Alexandra Bitter, unterstützt von Thies Luther, durchgeführt. Die Holsteiner Winter-Chance am 10. Dezember wird die erste Auktion unter der Leitung von Felix Flinzer sein.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen