Nach 2:0-Führung

Frauen-Regionalliga Nord: Holstein Women spielen gegen TSV Barmke 3:3-Remis

Woman-Chefcoach Bernd Begunk notierte nach einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung letztendlich nur ein 3:3-Remis gegen Barmke.

Woman-Chefcoach Bernd Begunk notierte nach einer zwischenzeitlichen 3:1-Führung letztendlich nur ein 3:3-Remis gegen Barmke.

Kiel. Und schon wieder kein Dreier! Die Holstein-Women haben das Siegen eindeutig verlernt. Am Sonntag trennte sich das Team von Chefcoach Bernd Begunk vor knapp 60 Zuschauern auf der Waldwiese gegen den TSV Barmke 3:3-Unentschieden. Es war das vierte Remis im fünften Saisonspiel.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dabei führten die Kieler zwischenzeitlich mit 2:0 durch Tore von Ronja Jürgensen (6.) und Samanta-Julia Carone (41.), ehe Leonie Stenzel (66.) verkürzte. Jasmine Grapengeter (85.) stelle fünf Minuten vor dem Schlusspfiff den alten Abstand wieder her. „Da sahen wir eigentlich schon wie der sichere Sieger aus“, meinte Bernd Begunk. Mit ihrem zweiten Treffer nährte Leonie Stenzel (85.) bei den Gästen die Hoffnung, auf einen Punktgewinn. „Wir machen bei den Gegentreffern zu viele individuelle Fehler“, schimpfte Begunk.

Ex-Nationalspielerin lässt Kieler-Siegträume platzen

Den sollte die Ex-Nationalspielerin Martina Möller, die zwischen 2000 – 2012 in 101 Länderspielen für Deutschland auf dem Platz stand, mit ihrem Tor in der 90. Minute untermauern. Die 41-jährige Angreiferin stand nach einem Eckball goldrichtig und zog aus der Distanz unhaltbar ab. Vorher präsentierte sich Holsteins Torfrau Caja Paulsen bei zwei Möller-Schüssen in prächtiger Form. „Ein wenig fühle ich mich wie Bill Murry in „und täglich grüßt das Murmeltier“, grinste Begunk nach dem Schlusspfiff in Anlehnung an das vierte Remis. „Vielleicht wäre ein Sieg mit einem Tor Differenz heute gerecht gewesen“, haderte Begunk.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schiedsrichterin: Kristina Nicolai (TSV DuWo 08) – Tore: 1:0 Jürgensen (6.), 2:0 Carone (41.), 2:1, 3:2 Stenzel (66., 86.), 3:1 Grapengeter (85.), 3:3 Müller (90.) – Zuschauer: 60.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken