Handball-Nationalmannschaft


Gislasons „Young Guns“ im Positionscheck

Die Handball-Nationalmannschaft vor dem EM-Start am Freitag in Bratislava gegen Belarus, hintere Reihe von links: Bundestrainer Alfred Gislason, Co-Trainer Erik Wudtke, Patrick Wiencek, Sebastian Heymann, Johannes Golla, Julius Kühn, Julian Köster, Teammanager Oliver Roggisch, DHB-Sportvorstand Axel Kromer; mittlere Reihe von links: Torwarttrainer Mattias Andersson, Djibril M'Bengue, Kai Häfner, Christoph Steinert, Philipp Weber, Luca Witzke, Simon Ernst, Mannschaftsarzt Dr. Philip Lübke; vordere Reihe von links: Physiotherapeut Peter Gräschus, Lukas Mertens, Marcel Schiller, Joel Birlehm (auf Abruf), Andreas Wolff, Till Klimpke, Timo Kastening, Lukas Zerbe, Physiotherapeut Bernd Götzenberger.

Die Handball-Nationalmannschaft vor dem EM-Start am Freitag in Bratislava gegen Belarus, hintere Reihe von links: Bundestrainer Alfred Gislason, Co-Trainer Erik Wudtke, Patrick Wiencek, Sebastian Heymann, Johannes Golla, Julius Kühn, Julian Köster, Teammanager Oliver Roggisch, DHB-Sportvorstand Axel Kromer; mittlere Reihe von links: Torwarttrainer Mattias Andersson, Djibril M'Bengue, Kai Häfner, Christoph Steinert, Philipp Weber, Luca Witzke, Simon Ernst, Mannschaftsarzt Dr. Philip Lübke; vordere Reihe von links: Physiotherapeut Peter Gräschus, Lukas Mertens, Marcel Schiller, Joel Birlehm (auf Abruf), Andreas Wolff, Till Klimpke, Timo Kastening, Lukas Zerbe, Physiotherapeut Bernd Götzenberger.

Loading...

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen