Newsletter „Das THW-Update“

„Grazer Grauen“ reloaded

Willkommene Abwechslung: Im THW-Trainingslager in Graz gingen die Zebras baden.

Willkommene Abwechslung: Im THW-Trainingslager in Graz gingen die Zebras baden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wer ist eigentlich Ludwig? Warum ist in Kiel von nun an immer „Movember“? Welcher THW-Neuzugang mag es am liebsten spannend wie bei den Geschichten von Hauptkommissar Harry Hole (Nein, es ist nicht „Harry“ Reinkind)? Trainingslagerzeit ist immer auch Kennenlernzeit, schließlich haben sich mit Torwart Tomáš Mrkva, Eric Johansson, Petter Øverby und als Last-Minute-Transfer Karl Wallinius gleich vier Akteure im Sommer dem aktuellen Pokalsieger und Vizemeister angeschlossen. Sie alle müssen in Jichas taktische Vorstellungen eingebunden werden, sie alle müssen ihren Platz in der Herde finden, sie alle sind mit hohen Erwartungen an die Förde (und dann gleich weiter nach Österreich) gereist.

Ein erster Härtetest steht am Donnerstag auf dem Programm, wenn der THW an der Mur auf den amtierenden österreichischen Meister Förthof UHK Krems trifft. Am 21. August präsentiert sich der „neue“ THW dann beim KN-Cup in der Wunderino-Arena auch seinen treuen Kieler Fans, testet gegen die Nordklubs HSV aus Hamburg und VfL Lübeck-Schwartau. Bis zur ersten Pflichtaufgabe (der Supercup gegen Meister SC Magdeburg am 31. August in Düsseldorf) dauert es dann allerdings noch eine Weile.

Einer, der momentan nur abseits, allein arbeitet, ist THW-Kreisläufer und -Führungsspieler Hendrik Pekeler. Der 31-Jährige, der an einem Achillessehnenriss laboriert, ist ein echtes Phänomen. In Graz arbeitet Pekeler diszipliniert mit Athletiktrainer Hinrich Brockmann und lässt sich die gute Laune ganz bestimmt nicht verderben. 2023? Das ist „Peke“ als Termin für sein Comeback nun wirklich zu spät. Sie, liebe THW-Fans, können berechtigter Hoffnung sein, dass Pekeler noch in diesem Jahr wieder im Kieler Innenblock auftaucht.

Die handballfreie Sommerzeit neigt sich so langsam dem Ende zu. Was machen denn Ihre „Entzugserscheinungen“? Eines lässt sich jedenfalls mit Fug und Recht behaupten: Diese THW-Mannschaft des Jahrgangs 2022/2023 macht schon jetzt Lust auf mehr. Ich würde Ihnen raten, unbedingt am Ball zu bleiben.

Genießen Sie den Rest der Ferien und das Wochenende!

Ihr Tamo Schwarz, THW-Reporter

 

Zitat der Woche

Ich will in den zwei Jahren in Kiel gern zweimal Meister, möglichst zweimal Champions-League-Sieger und möglichst zweimal Pokalsieger werden.

Tomáš Mrkva, neuer THW-Torhüter

 

Bild der Woche

Ungleiches Duell auf der Wasserrutsche. Miha Zarabec hat das Nachsehen im Rennen mit Patrick Wiencek, zu dem die beiden Beine rechts gehören.

Ungleiches Duell auf der Wasserrutsche. Miha Zarabec hat das Nachsehen im Rennen mit Patrick Wiencek, zu dem die beiden Beine rechts gehören.

 

Lesenswert

 

Mehr Lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews.

Jetzt Probeabo starten

 

Service

Kreuzworträtsel | Sudoku | Podcasts | ePaper | Traueranzeigen | Ticketshop | KN Mediastore | Aktuelle Verkehrsinformationen

 

Feedback und weitere Newsletter

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@kieler-nachrichten.de

Schön, dass Sie uns lesen!

Abonnieren Sie auch

Post aus dem Newsroom: Der Newsletter der KN-Chefredaktion. Montag bis Freitag. Immer gegen 17 Uhr die Top-News des Tages. Hier abonnieren.

Kiel mittendrin: Alle Neuigkeiten aus der Landeshauptstadt direkt in Ihr Postfach - jeden Mittwoch gegen 19 Uhr. Hier abonnieren.

Kultur leben: Konzerte, Theater, Kino und mehr: Tipps fürs Wochenende erhalten Sie jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren.

Holstein Kiel - Die Woche: Was ist bei Holstein Kiel los? Wer ist verletzt, wer in Topform? Das wöchentliche Update - jeden Freitag. Hier abonnieren.

 

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen