Königsklasse 2022/23 steht


Handball: Champions League mit dem THW Kiel, aber ohne Zaporozhye

Im Final-Four-Halbfinale standen sich Steffen Weinhold (THW Kiel, links) und Rasmus Lauge (Mitte) gegenüber. In der neuen Saison könnte es ein Wiedersehen geben, denn der ungarische Vizemeister Telekom Veszprém bekommt von der EHF ein Upgrade für die Königsklasse.

Im Final-Four-Halbfinale standen sich Steffen Weinhold (THW Kiel, links) und Rasmus Lauge (Mitte) gegenüber. In der neuen Saison könnte es ein Wiedersehen geben, denn der ungarische Vizemeister Telekom Veszprém bekommt von der EHF ein Upgrade für die Königsklasse.

Loading...

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken