+++ Liveticker +++

Handball-EM 2022: Deutschland gewinnt gegen Belarus

Handball-EM 2022: Wir berichten live vom Spiel Deutschland gegen Belarus.

Handball-EM 2022: Wir berichten live vom Spiel Deutschland gegen Belarus.

Bratislava. Die DHB-Auswahl bekommt es in der Vorrundengruppe D mit Belarus, Österreich und Polen zu tun. „Die Gruppe ist sehr ausgeglichen, da kann alles passieren. Unser Ziel ist es natürlich, möglichst mit voller Punktzahl die Hauptrunde zu erreichen“, sagt Bundestrainer Alfred Gislason.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bei einem Weiterkommen sind in der Hauptrunde unter anderen Titelverteidiger Spanien, der Olympia-Dritte Norwegen und der WM-Zweite Schweden potenzielle Gegner des deutschen Teams. Doch bevor an die Hauptrunde zu denken ist, müssen erst einmal Spiele gewonnen werden.

Handball-EM: Liveticker vom Spiel Deutschland gegen Belarus

Zum Auftakt der Handball-EM trifft Deutschland am 14. Januar 2022 um 18 Uhr auf Belarus. Verfolgen Sie das Spiel bei uns im Liveticker.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Tickaroo GmbH, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spielplan Vorrunde - Gruppe D (Bratislava)

Österreich - Polen: 14.1.2022, 20.30 Uhr

Deutschland ​- Österreich: 16.1.2022, 18 Uhr

Belarus - Polen: 16.1.2022, 20.30 Uhr

Polen - Deutschland​: 18.1.2022, 18 Uhr

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer sind die EM-Favoriten?

Gleich mehrere Teams dürfen sich Hoffnungen auf den Titel machen. An erster Stelle zu nennen sind Olympiasieger Frankreich, Weltmeister Dänemark und Europameister Spanien. Aber auch Norwegen, Schweden und Kroatien zählen traditionell zu den Medaillenanwärtern.

Mit welchen Aussichten geht das deutsche Team ins Turnier?

Die Schützlinge von Alfred Gislason sehen sich eher in der Außenseiterrolle. „Wir sind kein Kandidat für eine Medaille, deshalb reden wir auch nicht davon“, sagt der Bundestrainer. Die letzten großen Erfolge gelangen 2016 mit dem EM-Triumph in Polen und Olympia-Bronze in Rio. Seither blieb die DHB-Auswahl bei allen großen Turnieren ohne Edelmetall.

Wo kann man die EM-Spiele sehen?

Alle deutschen Auftritte werden im klassischen Fernsehen bei ARD und ZDF gezeigt.  Ohne zusätzliche Bezahlung gibt es neben den deutschen Spielen bis zu 18 weitere Begegnungen bei Eurosport zu sehen.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen