Neue Podcast-Folge

„Holstein eins zu eins“: Stecken die Störche im Abstiegskampf?

Podcast „Holstein eins zu eins“: KN-Reporter Clemens Behr (re.) und Holstein-Experte Andreas „Opa“ Geidel sprechen unter anderem über das enttäuschende 2:2 von Holstein Kiel um Stürmer Benedikt Pichler gegen den SV Sandhausen.

Podcast „Holstein eins zu eins“: KN-Reporter Clemens Behr (re.) und Holstein-Experte Andreas „Opa“ Geidel sprechen unter anderem über das enttäuschende 2:2 von Holstein Kiel um Stürmer Benedikt Pichler gegen den SV Sandhausen.

Kiel. Obwohl Holstein Kiel kurz vor Spielende noch der Ausgleich gelang, konnte sich so richtig niemand über das 2:2 gegen den SV Sandhausen freuen. Von einer „gefühlten Niederlage“ war stattdessen nach dem Spiel am Sonnabend die Rede.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Selbst die Führung, ein seltenes Erlebnis für die KSV-Spieler, brachte keine Sicherheit. Wie kann das sein? Haben die Störche den Abstiegskampf noch nicht richtig angenommen? Muss der Kader an der ein oder anderen Stelle noch nachgebessert werden? Oder ist die Mannschaft wirklich so gut, dass man sich mit diesem Wort nicht auseinandersetzen muss

Am kommenden Freitag wird es noch einmal heiß für die KSV in diesem Jahr: Tabellenführer FC St. Pauli kommt zum Rückrundenauftakt ins Holstein-Stadion – zwei Teams die in 2021 eine komplett diametrale Entwicklung genommen haben. Da wird sich zeigen, ob Holstein der versöhnliche Jahresabschluss gelingt oder das Abstiegsgespenst um den Weihnachtsbaum kreist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Über diese Themen und mehr sprechen KN-Reporter Clemens Behr und Holstein-Experte Andreas „Opa“ Geidel in der neuen Folge von „Holstein eins zu eins“, dem Podcast-Format der Kieler Nachrichten, das auf KN-online und auf allen gängigen Streaming-Portalen erscheint.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen