Norwegischer Superstar

Holt der THW Kiel Sander Sagosen?

Foto: Sander Sagosens (rechts) Dreijahresvertrag mit Paris St. Germain läuft in einem Jahr und rund drei Monaten aus. Auch der THW Kiel soll Interesse am 23-jährigen Rückraumspieler haben.

Sander Sagosens (rechts) Dreijahresvertrag mit Paris St. Germain läuft in einem Jahr und rund drei Monaten aus. Europas Top-Klubs lecken sich die Finger nach dem norwegischen Superstar. Auch der THW Kiel soll Interesse am 23-jährigen Rückraumspieler haben.

Kiel/Paris. Im Januar führte er die norwegische Nationalmannschaft zu WM-Silber, im Sommer 2020 läuft sein Vertrag bei Paris St. Germain aus: Steht jetzt ein Vereinswechsel für Sander Sagosen an?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bereits am Rande der Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark verriet Sagosens Berater Arnar Theodorsson, dass nach dem Turnier Gespräche über die Zukunft des 23-jährigen Rückraumspielers anstehen. "Paris hat signalisiert, ihn behalten zu wollen. Und mehr oder weniger alle anderen Vereine wollen ihn auch", sagte er der norwegischen Zeitung Aftenposten.

Sander Sagosens Freundin Hanna Oftedal, ebenfalls Profi-Handballerin, hat sich bereits entschieden: Die Schwester von Stine Oftedal, die mit THW-Kiel-Linksaußen Rune Dahmke liiert ist, wechselt im Sommer von Paris Issy zum dänischen Erstligisten Silkeborg-Voel. Das gab der Verein am Freitag bekannt.

Traf der THW Kiel sich bereits mit Sander Sagosen?

Für Sander Sagosen kommen nach Aussage seines Beraters "nur die besten Vereine der Welt" infrage, wie Arnar Theodorsson der Aftenposten sagte. "Sie müssen die Ambitionen und Mittel haben, um den Champions-League-Titel mitzuspielen."

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gerüchten zufolge ist auch der THW Kiel an Sander Sagosen dran. Eine Delegation des deutschen Rekordmeisters soll zu Gesprächen in Paris gewesen sein. Der Handball-Klub wollte die Personalie Sander Sagosen auf Nachfrage von KN-online nicht kommentieren.

Sander Sagosen könnte beim THW Kiel Domagoj Duvnjak entlasten

Die Verpflichtung des jungen Norwegers Sander Sagosen wäre für jeden Spitzenverein ein Königstransfer. Beim THW Kiel könnte er ab der Saison 2020/21 Domagoj Duvnjak entlasten – oder beerben, falls der Kroate seinen dann auslaufenden Vertrag nicht verlängert.

Mehr über den THW Kiel lesen Sie hier.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen