Eishockey

Kühnhackls Pittsburgh Penguins in Playoffs weiter

Die Spieler der Pittsburgh Penguins feiern ihren Erfolg über die Philadelphia Flyers. Foto: Tom Mihalek/FR148949 AP

Die Spieler der Pittsburgh Penguins feiern ihren Erfolg über die Philadelphia Flyers. Foto: Tom Mihalek/FR148949 AP

Philadelphia. Matchwinner war Pittsburghs Jake Guentzel (40. Minute/41./53./53.), der vier Tore und eine Vorlage beim Auswärtssieg seines Teams verbuchte. Für die Gastgeber überzeugte Sean Couturier (3./21./58.) mit drei Treffern und zwei Assists.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Titelverteidiger gewann die Best-of-Seven-Serie mit 4:2 nach Spielen. In der zweiten Runde treffen die Penguins auf den Sieger der Serie zwischen den Washington Capitals und Columbus Blue Jackets. Die Capitals um Nationaltorhüter Philipp Grubauer liegen in der Serie aktuell mit 3:2 in Führung.

Vizemeister Nashville Predators besiegte die Colorado Avalanche 5:0 (2:0, 2:0, 1:0) und gewann dadurch die Erstrunden-Serie ebenfalls mit 4:2 nach Spielen. In der zweiten Runde bekommen es die Predators mit den Winnipeg Jets zu tun.

dpa

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken