"Holstein eins zu eins"

Letzte Bundesliga-Ausfahrt verpasst

Die Holstein-Reporter Marco Nehmer (rechts) und Niklas Schomburg diskutieren über das, was bei der KSV wichtig ist.

Die Holstein-Reporter Marco Nehmer (rechts) und Niklas Schomburg diskutieren über das, was bei der KSV wichtig ist.

Kiel. Eine Wahnsinns-Saison 2020/21 endet ohne die Krönung: Holstein Kiel verliert im Relegations-Rückspiel gegen den 1. FC Köln nach einem 1:0 im Hinspiel mit 1:5, muss den Traum vom Aufstieg in die Bundesliga damit endgültig begraben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bitter, aber nach den Entwicklungen der vergangenen Wochen nicht überraschend. Die Störche fuhren auf der Felge, waren am Ende chancenlos. Damit steht die KSV vor einer weiteren Spielzeit in der Zweiten Liga - und die wird anspruchsvoll wie nie. Denn für Holstein geht es darum, wichtige Schlüsselpositionen neu zu besetzen, um auch gegen Werder, Schalke und Co. bestehen zu können. Und dann ist da noch die Trainerfrage.

"Holstein eins zu eins" - Folge 35: Woran hat's gelegen?

Endstation Relegation - warum hat es nicht gereicht? Was macht Ole Werner? Und welche Herausforderungen gibt es nun bei der Kaderplanung?

Über diese und andere Themen sprechen die Holstein-Reporter Marco Nehmer und Niklas Schomburg in der 35. und letzten Folge von "Holstein eins zu eins", dem Video- und Podcast-Format der Kieler Nachrichten, das während der Saison wöchentlich auf KN-online und auf allen gängigen Streaming-Portalen erscheint.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken