Neuer Verteidiger

Medienbericht: Holstein Kiel angelt sich Timo Becker von Schalke 04

Timo Becker (li.), hier noch im Trikot vom FC Schalke 04, steht vor einem Wechsel zu Holstein Kiel.

Timo Becker (li.), hier noch im Trikot vom FC Schalke 04, steht vor einem Wechsel zu Holstein Kiel.

Kiel. Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat offenbar einen Ersatz für den zu Hannover 96 abgewanderten Phil Neumann gefunden. Wie die „Bild“ berichtet, wechselt Timo Becker vom Zweitliga-Meister FC Schalke 04 zu den Störchen. Der 25-Jährige war in der vergangenen Spielzeit zu Hansa Rostock ausgeliehen und brachte es bei der Kogge zu 14 Einsätzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Becker reiste für Meister-Party nach Gelsenkirchen

Becker wurde in Gelsenkirchen ausgebildet, gilt als Schalker durch und durch. Nur ein kurzer Abstecher zur U 17 von Rot-Weiss Essen durchkreuzte die Becker-S04-Serie. In der Abstiegssaison der Schalker war Becker unter dem damaligen Trainer Christian Gross gesetzt, unter Dimitrios Grammozis kam der 25-Jährige dann nicht mehr zum Zuge. Kurios: Nach dem vorletzten Saisonspiel von Hansa Rostock beim FC Ingolstadt düste der Verteidiger direkt in die Heimat, um mit Schalke den Aufstieg in die Bundesliga und die Meisterschaft zu feiern.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hansa-Trainer Jens Härtel sagte damals: „Timo ist ein Schalker Junge und lebt diesen Verein. Das kann man ihm nicht verwehren.“ Becker soll am Donnerstag bei den Störchen offiziell vorgestellt werden. Denn dann beginnen bereits die ersten Leistungstests beim KSV-Team.

Graudegus kommt vom HSV nach Kiel

Und auch im Nachwuchs bekommen die Förde-Kicker laut „Bild“ Zuwachs. Vom HSV wechselt Florian Graudegus zur KSV. Der 37-Jährige war bei den Rothosen zuletzt als Koordinator im Grundlagen- und Aufbau-Bereich (U9 bis U 15) tätig, kommt insgesamt auf eine 17-jährige Vergangenheit bei den Hamburgern. Nach langem internem Streit soll Graudegus laut dem Bericht nun 50 000 Euro Abfindung erhalten haben. Zum 1. Juli steigt der Trainer als hauptberuflicher Koordinator für die Jahrgänge U 14 bis U 16 bei den Störchen ein. Auf KN-online-Anfrage wollte sich die KSV nicht zu den Personalien äußern.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen