Nachfolger von Timo Bruns gefunden

Neustart bei Landesligist Eidertal Molfsee mit Trainer Michael Rohwedder

Michael Rohwedder soll die SpVg Eidertal Molfsee wieder zurück in die Erfolgsspur bringen.

Michael Rohwedder soll die SpVg Eidertal Molfsee wieder zurück in die Erfolgsspur bringen.

Molfsee. Als Nachfolger von Timo Bruns soll Rohwedder vornehmlich die sportliche Entwicklung vorantreiben. In der abgelaufenen Saison verantwortete der 47-Jährige die Geschicke beim FC Reher/Puls. Davor trainierte er den TuS Jevenstedt im Zeitraum von 2013 bis 2019 und konnte dort zwei Meisterschaften und zwei Erfolge im Kreispokal feiern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich hatte sehr gute und wertschätzende Gespräche mit den Verantwortlichen der Sportvereinigung, die mich beeindruckt haben. Daher bin ich glücklich, die Chance zu bekommen, mich im Kieler Raum zu beweisen und in Molfsee gemeinsam im Team nachhaltig etwas aufbauen zu können“, so Rohwedder.

Ihm zur Seite stehen wird Nedim Hasanbegovic, dem als spielender Co-Trainer zwangsläufig eine besondere Rolle zuteil wird. „Gemeinsam mit Michael und Nedim wollen wir in Molfsee nun einen echten Neustart initiieren. Das erklärte Ziel ist es, mannschaftlich geschlossen aufzutreten, uns sportlich weiterzuentwickeln und wieder erfolgreich Fußball zu spielen. Unsere Trainer sind von der Qualität des Kaders überzeugt und arbeiten nun akribisch an einer Spielidee, die zu den Spielern passt und attraktiven Fußball verspricht“, erklärt Eidertals Sportlicher Leiter Christopher Cornelius Foley.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken