Newsletter "Holstein Kiel - die Woche"

Plötzlich ist Holstein Kiel ein Spitzenteam

Nach dem Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig will Holstein Kiel am kommenden Sonnabend beim SC Paderborn 07 den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren.

Nach dem Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig will Holstein Kiel am kommenden Sonnabend beim SC Paderborn 07 den dritten Sieg im dritten Spiel einfahren.

Moin, liebe Leserinnen und Leser,

so schnell geht das im Fußball. Nach zwei Siegen in Folge, gegen den 1. FC Magdeburg und Eintracht Braunschweig, grüßt Holstein Kiel plötzlich aus der Spitzengruppe, hat gerade einmal einen Punkt Rückstand auf Tabellenführer SC Paderborn. Dass ausgerechnet am kommenden Sonnabend (13 Uhr, Liveticker auf KN-online) das Spiel der Störche bei den Ostwestfalen steigt, verspricht eine interessante und hochklassige Begegnung. Die Stimmung an der Förde ist trotz des durchwachsenen Saisonstartes gelöst und wieder deutlich ruhiger als noch vor einigen Wochen. Daran ändert auch der bittere Doppel-Ausfall von Marco Komenda (Sehnenriss im Adduktorenbereich) und Lewis Holtby (Meniskus-OP) nichts. Gerade das Fehlen von Komenda aber wiegt schwer. Mit einer Rückkehr des Verteidigers noch in diesem Jahr ist nicht zu rechnen.

Umso wichtiger, dass die Störche vor der Saison entschieden haben, mit einem möglichst breiten Kader in die Saison zu gehen. So könnten neben Timo Becker auch Patrick Erras, Johannes van den Bergh, Simon Lorenz und Hauke Wahl auf der Position einspringen. Sorge verspürt auch Finn Porath, einer der Gewinner der letzten Wochen, keine. Der 25-Jährige hat sich im Mittelfeld seinen Stammplatz erkämpft. Grund dafür ist auch die taktische Umstellung, die die Störche in den vergangenen Wochen vollzogen haben.

Mit Paderborn wartet nun ein echtes Schwergewicht auf die KSV. Mit den schnellen Stürmern um Felix Platte oder auch Sirlord Conteh, den Porath noch aus seiner Zeit aus Hamburg kennt, stellt der SCP bisher den besten Sturm in der Zweiten Liga. Trainer Marcel Rapp ist entsprechend gewarnt, hofft allerdings, dass sich so auch „Räume ergeben“, die die Störche dann bespielen können. Eine intensive Partie steht bevor.

Deutlich weniger intensiv, dafür nicht weniger erfolgreich war die Wiederwahl von Steffen Schneekloth als Stellvertretender Sprecher des DFL-Präsidiums und als Sprecher der Zweiten Bundesliga. Der Präsident der KSV wurde am vergangenen Donnerstag in seinem Amt bestätigt und will in Zukunft trotz der „anstehenden Herausforderungen“ den „Solidaritätsgedanken mit Leben füllen“.

Ich wünsche Ihnen ein sonniges Wochenende und ein tolles Spiel!

Ihr Niklas Heiden,

Holstein-Reporter

 

Zitat der Woche

„Es ist ein Spiel von zwei Mannschaften, die in guter Verfassung sind“

Marcel Rapp vermeidet vor der Partie in Paderborn das Wort "Spitzenspiel"

 

Bild der Woche

 

Lesenswerte Artikel in dieser Woche

 

Mehr lesen mit dem +

Einige der im Newsletter verlinkten Artikel sind für alle Leserinnen und Leser frei zugänglich, andere bieten wir ausschließlich unseren KN+-Abonnentinnen und -Abonnenten an. Sie haben noch kein KN+? Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

 

Service

Kreuzworträtsel | Sudoku | Podcasts | ePaper | Traueranzeigen | Ticketshop | KN Mediastore | Aktuelle Verkehrsinformationen

Ihr Alexander Hahn, KN-Sportchef Marco Nehmer, Holstein-Reporter Niklas Schomburg, Holstein-Reporter Niklas Heiden, Holstein-Reporter

 

Feedback und weitere Newsletter

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@kieler-nachrichten.de

Schön, dass Sie uns lesen!

Abonnieren Sie auch

Schwarz auf Weiß - das THW-Update: Die Top-Nachrichten zum THW Kiel von unseren Reportern Merle Schaack und Tamo Schwarz - jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren.

Post aus dem Newsroom: Der Newsletter der KN-Chefredaktion. Montag bis Freitag. Immer gegen 17 Uhr die Top-News des Tages. Hier abonnieren.

Kiel mittendrin: Alle Neuigkeiten aus der Landeshauptstadt direkt in Ihr Postfach - jeden Mittwoch gegen 19 Uhr. Hier abonnieren.

Kultur leben: Konzerte, Theater, Kino und mehr: Tipps fürs Wochenende erhalten Sie jeden Donnerstag in Ihr Postfach. Hier abonnieren.

News direkt auf ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken