Neue Folge

Podcast „Holstein eins zu eins“: Konsequent inkonsequent

Holstein fand häufig den Weg in den Rostocker Strafraum. Am Ende blieben Patrick Erras (li.), Simon Lorenz (Mitte) und Co. aber erneut die nötige Abschlussqualität schuldig.

Holstein fand häufig den Weg in den Rostocker Strafraum. Am Ende blieben Patrick Erras (li.), Simon Lorenz (Mitte) und Co. aber erneut die nötige Abschlussqualität schuldig.

Kiel. Das 0:7 im Test gegen Eintracht Braunschweig hat den Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel sportlich in seinen Grundfesten erschüttert. Die Reaktion darauf nach der Länderspielpause: ein 1:1 gegen Hansa Rostock. Deutlich verbessert waren sie, die Störche, das muss man anerkennen. Aber sie waren auch einmal mehr in den entscheidenden Momenten vorne und hinten nicht auf Spannung. Ärgerlich.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Stichwort Ärger: Den gab es in der zurückliegenden Woche auch zwischen Teilen der Fanszene und dem Verein. Es geht um vermeintliche Kollektivstrafen, um entzogene Privilegien, um nicht oder kaum stattfindende Kommunikation. Anders als die Mannschaft vor dem Tor war der harte Kern der Anhänger konsequent, stellte mit dem Anpfiff gegen Rostock den Support ein. Eine betäubende Stille.

Eine Lösung muss her. Das gilt wiederum auch auf sportlicher Ebene am Sonntag (13.30 Uhr). Dann gastiert die KSV beim 1. FC Nürnberg. Der hinkt den eigenen Ansprüchen meilenweit hinterher, hat nach dem 0:3 gegen Karlsruhe Trainer Robert Klauß freigestellt. Zur Unzeit für Holstein? Was kann der Neue an der Seitenlinie, Markus Weinzierl, innerhalb weniger Tage verändern? Und wie reagiert wiederum Marcel Rapp mit seinem Team darauf?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Über diese und andere Themen sprechen die Holstein-Reporter Niklas Schomburg und Marco Nehmer in der neuen Folge von „Holstein eins zu eins“, dem Podcast-Format der Kieler Nachrichten, das auf KN-online und auf allen gängigen Streaming-Portalen erscheint.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken